Ich Will Schreiben!

…Und das bringt es auch schon auf den Punkt… Vor 4 Jahren habe ich, eher aus einer Laune heraus, angefangen zu schreiben und das unter erschwerten Bedingungen:  in Englisch! Fanfiction für LotS (Legend of the Seeker), ein Genre von dem ich vor 5 Jahren noch nicht einmal wusste dass es das gibt… (okay, das wirft nun kein sehr günstiges Licht auf mein Alter… Aber zu meiner Entschuldigung sei gesagt, dass Fanfiction im deutschsprachigen Raum noch immer ein völlig unterschätztes Genre ist! Dabei tummeln sich dort einige wirklich grandiose Geister, und auch die nicht ganz so grandiosen haben so unglaublich viel Spass am Schreiben und sind mit solcher Leidenschaft dabei dass es eine wahre Freude ist.)  – und seither ist aus diesem Zufallshobby eine Leidenschaft geworden, der ich leider noch viel zu wenig fröne. Das Echo meiner Leser hat mich völlig überrascht und umgehaun, und das obwohl Englisch mich schon in der Schule in den Wahnsinn treiben konnte… *lacht* – aber ich hab mich so „reingewurschtelt“ dass es mir z.Zt sogar eher leichter fällt als mich im Deutschen zu formulieren.

Dann kam 2013. Ein wirklich übles Jahr mit schwerer Krankheit, in dem ich aber immerhin Zeit hatte über 2-3 Projekte nachzudenken. Und nun, endlich wieder auf den Beinen und – einigermaßen! – klar im Kopf, wird´s Zeit die Dinge anzupacken…

Also was steht an?

  • 1. eine neue Story für Legend of the Seeker (LotS) – „Pride & Destiny“ – YAY! C/K for the win!!!

Hier steht bereits der Prolog und die ersten 2 Kapitel. Und im Hintergrund habe ich eine grobe Storyline erstellt. Sogar der Titel steht schon fest. Es wird sicher spannend zu sehen inwieweit ich mich diesmal an den geplanten Plot halte. Bisher war es immer so, dass ab irgendeinem Punkt die Story selbst die Zügel übernahm und ich nur noch halbwegs die Richtung vorgeben konnte…


Edit: Mittlerweile sind die ersten Kapitel gepostet… Interessiert? Ihr findet mich hier:  www.fanfiction.net – Ich bin chickinwhite, aber das wißt ihr ja schon…

  • 2. ein buntes, wunderbares, langes Abenteuer-Märchen (für Edda, unsere kleine Zaubermaus !)

Märchen… Das ist schon immer eine große Liebe von mir! Ich bin ausgesprochener Fan von Walt Disney´s Schaffen, und schau mir jeden Animationsfilm der neueren Zeit an… – Das ist Erzählkunst in Bildern!

Auch hier hab ich einen Rahmen auf dem ich aufbaue. Ich fürchte zwar dass dieser Rahmen nur eine ganz ungefähre Übersicht über das Thema darstellt, aber ich bin guten Mutes dass sich das noch ganz groß ausbauen läßt. Auf jeden Fall habe ich hier keinen Zeitdruck! Die kleine Zaubermaus wird demnächst gerade mal 1 Jahr alt, hat also noch keine ausgeprägten Ambitionen zu lesen… und auch die Vorlesevariante beschränkt sich in absehbarer Zeit wohl erst mal auf ein „Guck mal! Das ist eine Eisenbahn! Und die macht HuschHusch…“

Aber trotzdem freu ich mich ganz irre darauf wenn sie – irgendwann – dieses Märchen in Händen hält!

  • 3. Huuuhhhh, ****Trommelwirbel**** – ich trau mich an meinen eigenen Roman………………

Der eigene Roman! Ist das nicht der Traum eines jeden Schreiberlings??? Also meiner ist es!

Und das ist mal wirklich spannend!! Ich habe im letzten Jahr ganze Tage auf der Couch verbracht, Schmerzen und Übelkeit bekämpft, zu schwach um aufzustehen oder zu lesen oder irgendwas sinnvolles (???) zu tun…

Aber ich konnte träumen!

In dieser Zeit ist die Idee, die bis dato eher wie ein Schatten irgendwo durch mein Hirn geisterte, langsam greifbar geworden. Und nun brenne ich darauf der Idee ein Gesicht zu geben.

Aber dazu später mehr…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: