Wachgeküsst zum Liebster Award!

IMAG0367

HeiHo da draussen!

Ich weiß, ich weiß, dieser oder jener wird jetzt verwundert den Kopf schütteln. Aber ich bin es wirklich. Dieser nette kleine Blog hat ein halbes Jahr Happy Tiefschlaf hinter sich gebracht, und wurde nun wachgeküsst.

Zu verdanken habt ihr das den wunderbaren Autorenkolleginnen Nike Leonhard und Katrin Ils, die mich überraschend für den Liebster Award nominiert haben.

Lieben Dank dafür! *fühlt sich sehr geehrt!*

Also nutze ich, ganz entgegen meiner Gewohnheit, hiermit die Chance, mich mal wieder auf meinem eigenen Blog zu tummeln.

attachment-1

Liebster Award

Zuerst zu Nikes Fragen:

Was liest du gerade?

Ich höre gerade, weil ich zum Lesen einfach nicht komme. Schließlich will ich nach Dayjob ja auch noch was arbeiten… Und ich hab im Frühling und Anfang Sommer viel gelesen (Das nur zu meiner Verteidigung! 😛 )

Im Moment hab ich Richard Schwartz auf den Ohren, mit „Das erste Horn/Das Geheimnis von Askir“ – (Bin noch nicht so richtig überzeugt. Und ich hab‘ ernsthafte Probleme mit dem Sprecher. Schade eigentlich. Aber da bin ich verwöhnt von wirklich grandiosen Sprechern wie Detlef Bierstedt und Bodo Primus etc…)

Welches Buch hat dich zuletzt so richtig beeindruckt?

Oh das war Markus Heitz. Um dessen Bücher bin ich schon ne Weile drumherum geschlichen, aber Zwerge sind einfach nicht mein Ding. Dann bekam ich „Exkarnation“ geschenkt, den ersten Band – spannend, kreativ, toll geschrieben – und ich bin völlig fasziniert davon, wieviele verschiedene Geschichten Heitz miteinander verweben kann, ohne den roten Faden zu verlieren. Er hat die Gabe, mit jedem neuen Buch eine neue Fantasy Legende in die Welt zu setzen, die er dann so selbstverständlich als gegeben hinnimmt, dass sie im nächsten Buch auch wieder auftaucht, obwohl er eine ganz andere Geschichte erzählt. Alles ist irgendwie miteinander verbunden – was für Neueinsteiger die Sache allerdings auch sehr unübersichtlich macht… Aber mich hat er damit gefangen – und zu weiteren Käufen gezwungen..

Der Halunke!

Was reizt dich an dem Genre, in dem du schreibst?

Die Grenzenlosigkeit der Phantasie.

Wenn ich die reale Welt als Tummelplatz auswählen würde, müsste ich mich ja wenigstens an die Gesetze der Physik halten. Und an die Sichtbarkeit von Dingen. Nicht dass ich die Möglichkeiten von Fantasy perfekt nutze, aber es engt mich nie etwas ein, wenn ich zu neuen Spielereien ansetze.

Worüber würdest du nie schreiben?

Oh Mann! Diese Frage hat mich lange beschäftigt. Und ganz ehrlich?   Ich weiß es nicht. Ich habe schon Gewaltszenen geschrieben,  Missbrauch, Folter, Psycho, Sex (na, nun guckt nicht so entsetzt! Eine schlaue Freundin hat mir mal gesagt, einem Autor ist nichts peinlich! 🙂 Ok, war in ’nem anderen Zusammenhang…) Manches davon hat sich einfach so ergeben, manches war ein bisschen… schwierig. Aber wenn es letztlich der Sache dient?

Was ich mit mir selbst definitiv nicht ausmachen könnte, wäre sexueller Missbrauch von Kindern. NO GO! PUNKT!  *ist angewidert* – Aber diese Grenze überschreitet, glaube ich, eh keiner, oder?

Stadt oder Land – wo würdest du leben, wenn du freie Wahl hättest?

Land! Ganz klar! Platz, Weite, Natur (gerne mit Meer oder See in der Nähe!)…Ich träume schon immer von einem netten kleinen Hof mit Viechern um mich herum… *seufz* Ein schöner Traum…

Was ist deine größte Stärke?

Überleben! Ohne den Humor dabei zu verlieren.

Hat bisher ganz gut geklappt 😉

Wenn du eine Superkraft haben könntest, welche wäre das?

Teleportation!

Mal ehrlich: Wie cool muss das sein, mal eben alles hinter sich zu lassen und die Kaffeepause am Meer, auf ’ner hübschen Alm im Gebirge oder beim Plausch mit Freunden am anderen Ende der Welt zu verbringen?

Wenn du in einem Buch leben müsstest, welches wäre das?

Oh, wenn du mir ’nen Reisepass dazu gibst, mit dem ich zwischen den Büchern hin und her reisen kann? Dann will ich in die Tintenwelt von Cornelia Funke, in die Midlands natürlich (Sword of Truth Series), – und zum Urlaub nach Narnia…  😀

Was fällt dir beim Schreiben am schwersten?

Kontinuität! Ich bin leider eine ziemlich faule Socke, und habe immer irgendeine passende Ausrede parat, warum ich gerade Pause machen muss. Und wenn ich da nicht aufpasse, dehnt sich die Pause schnell auf eine ganze Woche, dann zwei,… Na, ihr wisst was ich meine. „Broken Chains“ hab ich kurz vor Schluss fast ein dreiviertel Jahr liegen lassen. Aber dann hab ich zwei Wochen durch geschrieben und einen ziemlich coolen Abgang hingelegt. *ist noch immer sehr stolz drauf!*

Bist du Plotter oder Pantser?

Leider ein Pantser. Ich bewundere all die Schreiberlinge, die die Geduld aufbringen, erst alles bis ins Detail durchzuplanen – und sich dann auch noch dran zu halten! Ich hab´s versucht. Aber meine Charaktere fanden´s sterbenslangweilig und haben einfach alles über den Haufen geworfen…

Woran arbeitest du aktuell?

Mein erstes Buch! Ein Fantasy Roman natürlich mit einer Heldin, die unvermittelt aus unserer Welt in eine Fantasy Welt gestürzt wird, wo sie den Herrn der Schatten bezwingen soll. Arbeitstitel: „Zwischen den Welten“. Genaueres folgt im Herbst.

Stay tuned!  😉

Coole Fragen, Nike! Dankeschön!

 

Und nun zu Katrins Fragen:

Gibt es ein Tier, vor dem du dich fürchtest und warum?

Nee, eigentlich nicht – Ich bin schon immer verliebt gewesen in alles was da kreucht und fleucht. Allerdings je größer desto spannender 😀  Als Kind hab‘ ich der Stubenfliege nen Namen gegeben und mich dann geweigert in Urlaub zu fahren, weil „Elisabeth“ allein daheim bleiben sollte. – Mein Bruder hat sie erschlagen. Ich glaube, in diesem Moment wurde meine Muse geboren… *evil laughter*

  • Aber ich hab‘ Respekt vor manchen Viechern. Aus Gründen.

Welcher deiner Charaktere macht dir am meisten Spaß zu schreiben und warum?

Ich denke, in meinen Fanfictions wird das für immer und ewig „Kahlan Amnell“ sein, my „Queen of Everything“! Für mich eine der faszinierendsten Figuren die mir je in TV oder Buch begegnet sind.

Aktuell aber liebe ich gerade die Auseinandersetzung mit Jona, meiner Co-Heldin. Sie ist mürrisch und genervt, fängt aber gerade an, sich mit ihrer Aufgabe zu versöhnen. Spannend…

Was würde dich dazu bringen, ein Buch vor Wut an die Wand zu werfen?

Gute Frage! Ich bin nicht so der Buch-an-die-Wand-Werfer. Aber wenn ich mich in einen Charakter verguckt habe, und der plötzlich anfängt gegen all meiner Überzeugung seinem Love-Interest höllisch weh zutun, kann sogar ich mal austicken. Zuletzt passiert in Kings&Queens, dem wirklich epischen Werk meiner Freundin Amanda.

In welches Land möchtest du gerne mal reisen?

Naja, um ehrlich zu sein: ich bin schon ’ne ganze Menge rumgekommen! Aber ich träume noch immer von einem Horse-Trekking in den Rocky Mountains! Wegen der Horses natürlich, aber auch, weil die Rockys einfach umwerfend schön sein müssen, und gewaltig!

Darüberhinaus steht Südafrika und Namibia auf der Liste, Vietnam, Moskau, Alaska, Patagonien, und und und…

Das Abenteuerlichste was du je gegessen hast?

Riesenheuschrecken. Eigentlich ganz hübsche Dinger in schwarz und gelb. Die haben eines Nachts unser Haus (in Ruanda) belagert. Sie wurden gegrillt, gepuhlt (ähnlich wie Krabbenpuhlen) und waren… – LECKER!

Du hast bei deiner Wiedergeburt die Wahl zwischen Ameisenbär und Krake. Wofür entscheidest du dich?

Ich bin irre neugierig und stecke meine Nase gern in alles mögliche. Das spricht für Ameisenbär .

Trotzdem wär ich lieber Krake. Ich glaub nämlich, die Kerlchen haben ungeheuer viel Spaß im Meer, wo sie Dinge entdecken und untersuchen können, wovon wir keinerlei Ahnung haben. Wahrscheinlich planen sie längst, die Weltherrschaft zu übernehmen…

Bücher im Regal nach Farben sortieren: YAY oder NAY?

NAYYYY! *schüttelt verständnislos den Kopf*

Hattest du als Kind ein Poesiealbum?

Klar, hatte doch jeder. Ich hab´s aber an irgendeinem Punkt in meinem Leben verlegt, verloren, vergessen… 😦

In welchem Hogwarts-Haus wärst du am liebsten, und warum?

*grinst* in keinem! Ich würde bei Hagrid einziehen und seine Viecher betreuen..

(Hab ich schon erwähnt, dass ich Viecher liebe?)

Schokolade oder Kaffee – auf was könntest du eher verzichten?

Schokolade! – *hier pfats pfar pfeine pfokolade!* 8)

Welches Klischee liest du gerne?

Ich bin sooo die Drama-Queen wenn´s um die klassische Lovestory geht. 🙄

Liebe mit Schmerz, (- nee, bitte nicht den romantischen aber seelenlosen Kinderquatsch bad boy/good girl*sorry*). Dramatisch u.intelligent erzählt, Erwachsenen-Kino halt…. sooo schön!

Hui, Katrin! Das war tricky! Danke, hat echt Spass gemacht!

 

Und um den Pokal weiterzureichen nominiere ich:

Eliza Bauer,  

Frau Schreibseele / Carola

Evaneska aus dem Keller im 3.Stock

Madita Kohrt

Florian Born

Nine

Schaut euch ihre Blogs an – spannend und unterhaltsam!

 

Und hier sind eure Fragen:
1. Wer war der Held/die Heldin deiner Kindheit und warum?

2. Was war dein allererster Berufswunsch?

3. Wenn du die Wahl hast: Lieber Meer oder Berge?

4. Wenn du heute deinen Dayjob neu erfinden dürftest – was würdest du machen wollen?

  • Und nein, Schreiben zählt nicht! Wir wissen doch alle, dass man davon nicht leben kann…

5. Hast du je Fanfiction gelesen? Und wenn ja, aus welchem Fandom?

6. Mit welcher klitzekleinen Kleinigkeit kann man dir eine Freude machen?

7. Eine Fee erfüllt dir einen Herzenswunsch – was wünschst du dir?

8. Der Zirkus ist in Town, und du brennst mit ihm durch. Welchen Job übernimmst du in der Manege?

9. Mit welcher fiktiven Figur würdest du tauschen wollen?

10. Du darfst zu einer Fotosafari das Ziel aussuchen. Wohin geht die Reise?

11. Was macht für dich Lebensfreude aus?

 

REGELN

  1. Danke der Person, die dich für den Liebster Award nominiert hat und verlinke ihren Blog in deinem Artikel.
  2. Beantworte die 11 Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert hat, gestellt hat.
  3. Nominiere 2 bis 11 weitere Blogger für den Liebster Award.
  4. 
Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für deine nominierten Blogger zusammen.
  5. Informiere deine nominierten Blogger über den Blog-Artikel.
  6. Das Beitragsbild kannst du optional in deinen Beitrag einfügen.
  7. Schreibe diese Regeln in deinen Liebster-Award-Blog-Artikel.

Das war´s Viel Spaß euch allen beim Entdecken!!

😀

 

 

 

 

 

 

 

Merken

Merken

Merken

Advertisements

4 Kommentare to “Wachgeküsst zum Liebster Award!”

  1. Das sind aber knifflige Fragen :D.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: